Sicherungen

 

Die Spezialsicherungen für den Schutz von Halbleitern helfen, elektrische und thermische Schäden an Thyristoren, Dioden, IGBT zu vermeiden: sowohl von Geräten selbst, als auch von fertigen Erzeugnissen auf deren Basis. Die Sicherungen von dieser Klasse werden mit einem weiten Bereich von Betriebsspannungen und Eigenschaften sowie mechanischen und anzuschließenden Konfigurationen hergestellt.

 

 

 

 
 

 

 

Sicherungen  Protistor® PSC in rechteckigen Gehäusen mit hoher Schnellwirkung gewährleisten den maximalen Schutz der Anlage sowie Flexibilität für den Entwickler dank der breiten Nomenklatur. Sie sind in verschiedenen Typengrößen erhältlich und haben Standard-Anschlussmöglichkeiten. In den PSC-Sicherungen wird ein Silber- oder bimetallisches Auslöseelement eingesetzt, das die erforderliche Zeit-Strom-Kennlinie für Minimierung der I2t-Energie und hohe Überlastkapazität gewährleistet. Alle Kontaktflächen sind mit Silber beschichtet, alle Materialien sind nicht magnetisch. Die Liste der Anwendungen umfasst Gleichrichter, Wechselrichter, Motorantriebe, unterbrechungsfreie Stromversorgungen, Softstarter usw.

 

 

 

Die Sicherungen in dem nordamerikanischen Standard (zylindrische Bauform), die als Amp-Trap bekannt sind, wurden auch für den Schutz von Halbleitergeräten entwickelt und umfassen eine volle Reihe der Typengrößen für den Schutz von verschiedenen Geräten der Leistungselektronik.

 

 

 

Die Sicherungen Protistor® NH  in einer „deutschen“ und einer „britischen“ Ausführung haben eine extrem hohe Überlastfähigkeit, indem sie eine zuverlässige und vorhersehbare Auslösung sogar unter extremen elektrischen Bedingungen gewährleisten. Werden für den Schutz von Gleichrichtern, Wechselrichtern, AC-Antrieben, Sanftstartern und anderen Geräten weit verwendet.

 

 

Die Sicherungen  Protistor® C6 in rechteckigen Gehäusen gewährleisten die maximalen Parameter der Abschaltung für Hochleistungssysteme, insbesondere in den Systemen für Erzeugung, Übertragung und Umwandlung von elektrischer Energie. Diese Sicherungen werden für die spezifischen Anforderungen des Kunden entwickelt oder angepasst. Die Erfahrung und Know-how von Mersen-Experten im Bereich der schnellwirkenden Sicherungen lassen eine optimale Konstruktion mit der minimalen Freisetzung von I2t-Energie und dem höchsten Ausschaltvermögen schaffen, indem ein stabiler Betrieb bei konstanten Ein-Aus-Zyklen gewährleistet wird. Alle Sicherungen sind mit einem Auslösungsanzeiger ausgestattet (kann den Mikroschalter schließen, wird leicht auf dem Sicherungsgehäuse befestigt).

 

 

Sicherungen  Protistor® CV4 für den Schutz von IGBT
Mersen ist ein einzigartiger Hersteller von Sicherungen zum Schutz im Fall der Kondensatorentladung und di/dt-Notfallwerte. Die Protistor® CV4 Seire ist in Partnerschaft mit wichtigen Kunden entwickelt und lässt dem System einen Neustart im Fall des Ausfalls eines IGBT durchführen. Dank dieser Erfahrung hat Mersen ein Produkt mit einzigartigen dynamischen Eigenschaften entwickelt, das die geschützten Geräte innerhalb von zehn Mikrosekunden abschalten lässt, um Schäden im Notfall zu verhindern.