Kühlung

Die Firma Emcopower liefert eine komplette Palette von Hochleistungslösungen zur Kühlung der Leistungselektronik von Technologieführern in der Industrie. Wir bieten eine breite Palette von Luft- und Flüssigkeitskühlern zur Wärmeabfuhr in Wechselrichtern für Transportanwendungen, Elektroantriebe, Energie, Stromquellen und andere Bereiche an.

 

Luftkühlung

Die Fabfin-Serie besteht aus einer Platte und eingepressten Rippen, die ein höheres Verhältnis (bis 46: 1) von der Rippenhöhe zum Abstand zwischen den Rippen, als bei Standard-Extrusionsprofilen erreichen lässt. Es gibt vier Standard-Spalte zwischen den Rippen: Serien FF (8,51 mm), DF (6,86 mm), AF (5,49 mm) und MF (3,43 mm). Eine typische Legierung für die Platten und die Basis ist 6063. Es gibt verschiedene Versionen der Endbeschichtung. Die Rippen werden klebstofffrei befestigt, um Wärmewiderstand zu verringern.       >>>>>>

 

Die Hollowfin-Serie zeichnet sich durch eine spezifische Rippenform aus, die innen hohl ist, was die Wärmeabfuhrfläche wesentlich vergrößern lässt.
 Das Verhältnis von Höhe zu dem Abstand zwischen den Rippen 46 : 1 wird bei der Rippenhöhe von 118 mm erreicht. Die Verwendung von Kupferbasis lässt die höchste Effizienz für das Luftsystem erreichen.
Außer den angegebenen Serien werden Kühler mit Doppelbasen, voll aus Kupfer, mit einer gefrästen Platte sowie Heizkörper auf der Basis von Standard-Aluminiumprofilen geliefert.

 >>>>>>

 

Flüssigkeitskühlung

Die Aquamax Cu-Serie sind Kupfer-Flüssigkeitskühler mit verbesserter Leistung, im Vergleich zu den Aluminium-Kühlern, die gleiche Technologie der Kanalbildung verwenden. Die im Vakuum gelöteten Verbindungen garantieren das Fehlen von Leckagen und Korrosion. Die typische Beschichtung ist elektrolytisches Nickel.
Die Aquamax Al-Serie gewährleistet die maximalen thermischen Parameter für die Aluminium-basierten Systeme dank der speziellen Gestaltung des Kanals, die eine Strömung mit maximaler Geschwindigkeit und gleichmäßiger Temperatur über die ganze Kühloberfläche schafft. Die Präzisionstechnologien der Verbindung gewährleisten das Fehlen von Leckagen und Korrosion. Die Standardbeschichtung ist dreiwertiges Chrom..       >>>>>>

 

 
Die Aquasink Serie sind zuverlässige und hochleistungsfähige Flüssigkeitskühlsysteme für Halbleitergeräte mit isolierter Grundplatte. In den Aquasink-Kühlern werden eine Aluminiumbasis und Kupferrohre verwendet. Ein spezielles technisches Verfahren der Verbindung von Schläuchen mit der Basis führt zu einer festen langlebigen Verbindung der Metalle, indem hohe Festigkeit und Zuverlässigkeit der Konstruktion gewährleistet wird. Die spezielle Zusammensetzung, die an der Verbindungsstelle von Kupfer und Aluminium eingeführt wird, verhindert die Korrosion der bimetallischen Verbindung. Die Wärmeabfuhr von beiden Oberflächen ist gleich..       >>>>>>
Die Aquasurf-Serie - die Kupfer- oder Aluminiumrohre werden in die Aluminiumplatte eingepresst, indem diese auf der Oberfläche herausragen und deswegen maximal nah zu der Wärmequelle durchgehen und den minimalen thermischen Widerstand gegen das Kühlmittel gewährleisten. Die Rohre können auf eine beliebige Art und Weise geformt werden, indem diese genau unter den notwendigen Bereichen von Kühlgeräten durchgehen.       >>>>>>

Die PressPack-Serie sind Kühler in scheibenförmigen Gehäusen (Dioden, Thyristoren), die ausgezeichnete thermische Eigenschaften mit höchster Zuverlässigkeit dank den Technologien der Kanalbildung und des Zusammenbaus mit dem Vakuumlöten gewährleisten. Die Kühler können aus Kupfer oder Aluminium hergestellt werden.

>>>>>


Kühler auf der Basis von Wärmerohren

Mit Hilfe von Wärmerohren kann die Wärme von eng lokalisierten Hochleistungshalbleitergeräten zu einem externen Kühler mit einer großen Kühlfläche darunter auch außerhalb des Gehäuses der Einrichtung ausgetragen werden. Die Typenkonstruktion enthält Kupfer-Wärmerohre und Aluminium- oder Kupferabschnitte eines Verdampfers und eines Kondensators. Wenn eine galvanische Trennung zwischen den Abschnitten und den Rohren erforderlich ist, können Isolatoren installiert werden. Die Betriebsflüssigkeit wird ausgehend von der Aufgabe und den Parametern ausgewählt. Die Wärmerohre, die in die Kühlplatte eingebaut sind, lassen die lokale Wärmeleitfähigkeit der Fabfin-Platte in erforderlichen Bereichen verbessern, indem diese zusätzlich Wärme von den am stärksten belasteten Bereichen zu den kälteren Teilen der Platte abgeben.

    >>>>>>

 

Thermische Simulation unter Verwendung von R-Tools

R-Tools ist ein kostenloses Online-Service, das eine thermische Analyse des Kühlsystems auf der Basis von Mersen-Technologien einfach erstellen und durchführen lässt. Das hilft, Risiken sowohl in der Phase der Prototypenentwicklung als auch bei der Produktion zu minimieren.  Auf der Grundlage der mit R-Tools ausgewählten und geprüften Konstruktion bekommen Sie eine Liste und Parameter der Mersen-Kühlelemente, die wir für Sie quotieren und liefern können R-Tool on Mersen web site